Detail

Borreliose, Anaplasmose, Babesiose.jpg

Borreliose, Anaplasmose, Babesiose und Co. – Schuetzen Sie Ihren Hund

Duration: 1:12 h
Speaker: Barbara Welsch
from 1 € 12,-
(incl. tax)
Description

Die meisten Hundehalter kennen Borreliose, weil auch Menschen unter dieser Krankheit leiden können. Doch wie verhält sich die Krankheit beim Hund? Können Borreliose kranke Hunde den Menschen anstecken? Wie schützt man Mensch und Tier? Diese Fragen beantwortet der Vortrag.
Doch neben Borreliose können Zecken auch andere Krankheiten übertragen. Hier in Mitteleuropa sind Anaplasmose und Babesiose am häufigsten. Im Mittelmeerraum können Zecken auch Träger der Ehrlichiose und Hepatozoonose sein. Im Süden besteht darüber hinaus das Risiko, dass sich der Hund durch Mückenstiche mit Leishmaniose oder Herzwurmkrankheit infiziert. 
Erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihren Hund vor diesen Krankheiten effektiv zu schützen. 

Aufnahme vom 02.03.2017

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

barbara-welsch_200x200.jpg
Barbara Welsch

Tierärztin & Wissenschaftsjournalistin

Barbara Welsch hat in Berlin Veterinärmedizin studiert und als Tierärztin in einer Kleintierpraxis nahe Stuttgart gearbeitet. Heute lebt sie in München und schreibt als Wissenschaftsjournalistin Artikel zu medizinischen und tiermedizinischen Themen. Zu ihren Spezialgebieten gehören unter anderem Parasiten und die von Parasiten übertragenen Krankheiten. Seit 2014 hält sie regelmäßig Vorträge über die effektive Bekämpfung von Flöhen und Zecken, Würmern und einzelligen Parasiten sowie den wirksamen Schutz vor Krankheiten, die von diesen Plagegeistern auf Hund und Katze übertragen werden.

You might also be interested in