Nachhaltigkeit in der Haustierhaltung - Kunststoffe sinnvoll ersetzen

Detail

Nachhaltigkeit 300x200.jpeg

Nachhaltigkeit in der Haustierhaltung - Kunststoffe sinnvoll ersetzen

03.11.2022 (UTC)
19:00 - 20:00 (UTC)
from 1 Free
Description

335 Millionen Tonnen Kunststoff werden jährlich weltweit erzeugt. Problematisch für die Umwelt ist, dass viele Kunststoffe nur als Einweg Gegenstände genutzt werden. Selbst, wenn Kunststoffe nach einem langjährigen Abbau in der Umwelt für das Auge unsichtbar sind, so sind sie meist noch nicht verschwunden sondern nur zerkleinert (Mikrokunststoffe). Dabei ist auch die Auslaugung von gesundheitsgefährdenden Stoffen, mit denen die Kunststoffe behandelt werden um bestimmte Eigenschaften zu erhalten, problematisch. Viele Initiativen unterstützen beim Ausstieg aus „Plastik“ und auf dem Weg zu einem abfallärmeren Lebensstil. Wenn Kunststoffe allerdings nicht nur vermieden werden sollen, sondern ersetzt, ist es wichtig, dass die entsprechenden Ersatzprodukte nicht negativere Umweltauswirkungen haben, als die bisher eingesetzten Kunststoffe. Der Vortrag behandelt die Problematik von Kunststoffen und zeigt relevante Aspekte auf, wie Kunststoffe sinnvoll ersetzt werden können.

Gudrun Obersteiner 200x200.jpg
Gudrun Obersteiner

Dipl.Ing.Dr. Gudrun Obersteiner

Gudrun Obersteiner studierte Landschaftsökologie und Landschaftsgestaltung an der Universität für Bodenkultur, Wien sowie das Aufbaustudium Technischer Umweltschutz gemeinsam an der BOKU und der TU Wien. Nach fast 10jähriger Tätigkeit im Bereich Gewässerökologie/Hydrobiologie wechselte sie in den Bereich Abfallwirtschaft und startete im Jahr 2000 am Institut für Abfallwirtschaft der Universität für Bodenkultur, Wien als wissenschaftliche Assistentin und ist seit 2012 stellvertretender Institutsvorstand. In ihrer aktuellen Forschungstätigkeit beschäftigt sie sich vor allem mit Abfallvermeidung (Fokus Lebensmittel und Kunststoffe) sowie Nachhaltigkeitsbewertung in der Abfallwirtschaft. Gudrun Obersteiner leitet mehrere nationale und internationale Forschungsprojekte.

Zookauf 200x200.png
Zookauf

Ihre Fachhandelsmärkte rund ums Heimtier

Dieses Webinar wird in Kooperation mit Zookauf durchgeführt.

You might also be interested in